INTEC Online (www.intec-online.info) - Zeitschrift für Energie und Gebäudemanagement

URL dieses Beitrags: http://www.intec-online.info/go/2100151

Zeitschrift für Energie und Gebäude-Management

Home / Produkte / Für den kleinen Energiehunger

 

Messenachlese Intersolar 2005

Für den kleinen Energiehunger

Auch Passiv- und Niedrigenergiehäuser brauchen ab und an ein wenig Wärmenachschub. Mit einem extra kleinen Pellet-Kessel bietet Paradigma eine passende Lösung.

Heizlösung für Niedrigenergie- und Passivhäuser: der Holzpellets-Kessel Pelletti Mini von Paradigma samt Gewebesilo (Bild: Paradigma)

Paradigma stellte auf der Intersolar das jüngste Mitglied seiner Produktpalette im Bereich Holzpellets-Systeme vor. Mit einem Leistungsbereich von 2,4 bis 8 kW eignet sich der neue Pelletti Mini vor allem für Niedrigenergie- und Passivhäuser. Letztere haben einen maximalen jährlichen Wärmbedarf von 15 kWh pro Quadratmeter, während Niedrigenergiehäuser zwischen 40 und 79 kWh pro Quadratmeter benötigen. Der Hersteller verspricht einen Wirkungsgrad über 90 Prozent.

Der Pelletti Mini lässt sich mit dem ebenfalls neu vorgestellten Gewebesilo Pelleton Mini kombinieren. Dieses fasst 400 kg der hölzernen Stäbchen, was einer Energiemenge von ca. 2.000 kWh entspricht. Laut Hersteller reicht diese Pellet-Menge bei Vollastbetrieb für eine Betriebsdauer von ungefähr 200 Betriebsstunden, bei kleinster Leistungsstufe für rund 600 Betriebsstunden. Die Brennstoffzufuhr erfolgt über ein Förderschnecken-System.

Kontakt- und Firmen-Infos im INTEC-Branchenführer